Sternsinger – eine pfadfinderische Tradition in Baunach

Seit sechzig Jahren führen die Baunacher Pfadfinder jedes Jahr am 5. und 6. Januar das traditionelle Sternsingen durch. Zum Hauptgottesdienst am Dienstag versammelten sich alle Gruppen in der Pfarrkirche und wurden zum Sternsingergruß in die einzelnen Häuser verabschiedet. Das Bild zeigt alle Gruppen rund um den Altar versammelt. Der Erlös der Spenden geht seit dieser Zeit an hilfsbedürftigte persönlich bekannte Gruppen und Aktionen beispielsweise Bruder Paul Oden in Chile, in rumänische Kinderheime, nach Afrika und vieles mehr. An Spenden dürften in dieser Zeit über 200.000 Euro zusammen gekommen sein.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung