Stammesführer kauft für seinen Stamm Pfadfinderheim

Eindeutig ein Überzeugungstäter: Dirk Seipenbusch, der langjährige Stammesführer der CP Langenberg, Stamm Franz von Assisi, hat für seinen Stamm das Haus gekauft, in dem dieser bereits seit einigen Jahren seine Gruppenstunden abhält. Es handelt sich um das ursprünglich zur evangelischen Kirche gehörige Gemeindehaus. Die Kirche hatte es bereits vor fünf Jahren aufgrund der Haushaltslage an einen Immobilienmakler in Erbpacht abgetreten. Erst nachdem dieser auch das dazugehörige Grundstück erworben hatte, konnte es als gesamtes an Dirk Seipenbusch weiterverkauft werden. Der Stamm Franz vor Assisi war 1996 nach über zwanzig Jahren Pause erfolgreich wiederbelebt worden. Dirk Seipenbusch ist innerhalb der Szene durch seinen Lederhosenversand überregional bekannt.

Bildnachweis: CP Langenberg
Quelle: WAZ 07.05.2015

Danke an Pitt für den Hinweis!

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung