Sechstklässler erhalten Waldpreis

Ende September riefen Deutsche Waldjugend und Pfadfinder aus Löffingen im Schwarzwald gemeinsam zum ersten Löffinger Waldtag auf. Es galt für die jungen Teilnehmer der Ralley unter anderem Baumarten zu erkennen, Tiere zu bestimmen, Mythen und Märchen zu erforschen, die Geschicklichkeit im Spinnen-Netz und der Slackline unter Beweis zu stellen, sich in Erste-Hilfe und Orientierung auszukennen und Outdoorwissen abzurufen. Zwischen den Stationen mussten zudem fünf Geo-Caches mit dem GPS-Gerät gefunden werden. Sieger wurden dann die Sechstklässler der Werkrealschule, die nun ihren Preis, einen Ausflug im Klassenverband zum Baumkronenweg in Waldkirch, in Empfang nehmen konnten. Die Pfadfinder nutzen den Waldtag zudem dazu, um gegen eine Spende Elsbeeren-Setzlinge und Kaffee und Kuchen anzubieten. Zusammen brachte die Aktion 300 Euro für die Welthungerhilfe ein.

Quelle: scouting 04-11

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung