Hans und Sophie Scholl: 75 Jahre Martyrium...

In diesen Tagen ist es genau 75 Jahre her, dass Hans und Sophie Scholl beim Verteilen des sechsten Flugblattes der WEIßEN ROSE von einem diensteifrigen Hausmeister der Münchener Universität angezeigt und vier Tage später nach einem „Prozess“ vor dem Volksgerichtshof am 22.02.1943 ermordet worden sind. Zur Erinnerung daran wurde vorgestern in der Sendereihe GLAUBENSSACHEN des Hörfunksenders NDR-Kultur der Beitrag des emeritierten Pastors Robert Zoske ausgestrahlt. Eine Morgenandacht findet sich hier. (Nach Informationen des Mindener Kreises erstellt- danke für den Hinweis) Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...