Jahrbuch 2017 jetzt bestellen!

Liebe Freunde, das Scouting Jahrbuch 2017 ist nun in Druck und wird voraussichtlich Mitte Mai ausgeliefert. Mit 256 Seiten ist es noch umfangreicher als bisher. Im Abo kostet es nur 19,80€. Vorteile des Abos: Nach zwei Jahren jederzeit kündbar, kommt portofrei zu euch und ihr verpasst keine Ausgabe mehr. Jetzt gleich bestellen! (Bestellschein) Im Jahrbuch wurden die wichtigsten Ereignisse der Pfadfinder- und Jugendbewegung aus dem abgelaufenen Jahr dokumentiert und kommentiert. Dazu gehörten die Veranstaltungs-Highlights des Jahres, die schönsten Fahrtenberichte aber auch historische Artikel, pädagogische Abhandlungen, wichtige Beiträge zur Kultur der Pfadfinder- und Jugendbewegung, das Bücherbrett und vieles mehr. Eine zeitlose, solide Dokumentation und Erinnerung. Aus dem Inhalt des Jahrbuches 2017: Attraktive Fahrtenberichte: RoverMoot in Island, Fahrtenberichte nach Chile, Bolivien, Armenien, Rumänien und Südtirol. Lagerberichte: ÜT Allensbacher Hof, Bundeslager des BdP, Bundeslager der PSG, Bundeslager des DPB. Sowie: Großartige Arbeiten der CPD. Vierzig Jahre Hamburger Singewettstreit dokumentieren eine halbe Ewigkeit, von den Anfängen mit Dixi bis heute ein großartiges Treffen. Lesenswert im historischen Teil der Artikel über den polnischen Pfadfinder Kazimierz Piechowski. Eine der waghalsigsten Fluchten vor dem Naziregime: Verkleidet und in einem gestohlenen Auto entkam Kazimierz Piechowski dem Vernichtungslager Auschwitz. Nun ist er im Alter von 98 Jahren verstorben. Jetzt gleich bestellen! (Bestellschein) Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

15. Rovermoot – Zwischenbericht...

„Am 28. Juli endeten die Expeditioncenters in Island. Unsere Gruppe war in Akureyri und wir hatten eine tolle Zeit dort. Am ersten Tag hatten wir Community Service, wo wir einem Landschaftsgärtner halfen Unkraut zu zupfen. Danach sind wir in einem Fjord gesegelt. Das Wasser war eiskalt, trotzdem sind wir reingesprungen. Am zweiten Tag machten wir einen 10km Haik und besichtigten das Christmasvillage. Highlight des Tages war aber definitiv das Schwimmbad mit einem Hotpott (40°C) eine Rutsche und ein Eisbad. Am letzten Tag des Expeditioncenter haben wir eine Sightseeingtour gemacht. Wie waren an einem großen Wasserfall, geothermische Quellen und haben eine See angeschaut, der von einem Vulkan geformt wurde. Am Abend war dann ein openmic Abend bei dem wirklich gute Reden gehalten wurden und den Expeditioncenter würdig beendeten. Jetzt geht es zurück nach Úlffljótsvatn zum Zeltplatz der isländischen Pfadfinderorganisation.“ Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung. Mister Guðni Th Jóhannesson, president of Iceland (Forseti Íslands), had a fantastic time at Alþingi, the main camp of the World Scout Moot. He did visit the Better World tent amazed with all the positive impact scouts around the world are making. He got to know the participants of the moot, interested in their journey and how they like Iceland....