Nachlese 18. Peter-Rohland-Singewettstreit...

Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, so schnell ging es dann auch wieder vorbei. Ein intensives Wochenende liegt hinter uns, an dem der nunmehr 18. Singewettstreit auf der Burg Waldeck stattfand. Leider hatten wir dieses Jahr – im Gegensatz zu sonst häufig – kein Glück mit dem Wetter. Immer wieder gingen heftige Schauer nieder, die das Gelände teilweise sehr matschig werden ließen. Trotzdem hatten die Anwesenden ein schönes Wochenende und erlebten tolle Darbietungen beim Wettstreit. Gerade die Kategorien Einzelsänger und Singekreise hatten dieses Jahr ein sehr hohes Niveau. Die Singerunden abends gingen an beiden Abenden sehr lang und das gemeinsame Musizieren schaffte dieses Jahr eine besonders schöne Atmosphäre. Am Freitag hörten die Anwesenden einen äußerst interessanten Vortrag über den Namensgeber des Wettstreits, den Hanno Botsch mit persönlichen Erfahrungen anreichern konnte. Musikalisch untermalt und kommentiert wurde der Vortrag durch die tollen Musiker von Hannos Ensemble. Die im Bühnenhaus durch die Peter-Rohland-Stiftung aufgebaute Ausstellung sorgte für einen stimmigen Rahmen während des Vortrags und wurde davor und danach von vielen Interessierten besucht. Ein besonderer Dank gilt wie jedes Jahr Happy und Dido und den vielen Helfern. Ex-Zivis, Bewohner der Drushba-Hütte und Mitglieder des Stammes Sperber aus dem DPBM leisteten ganze Arbeit im Auf- und Abbau und der Verpflegung der Gäste. Des weiteren möchten wir uns bei den Spendern des Wettstreits ganz herzlich bedanken, ohne die die Finanzierung der Veranstaltung nicht möglich wäre! Der Wettstreit wurde gekonnt und humorvoll von Daniel Hermes und Maren van Severen moderiert. Sie präsentierten die Sängerinnen und Sänger der vier Kategorien, von denen eine leider nur sehr dürftig besetzt war. Aber fiel die Entscheidung in der Kategorie Fahrtengruppen noch sehr leicht, bereiteten die anderen drei der Jury doch umso mehr Kopfzerbrechen, die Reihenfolge festzulegen. Das Ergebnis ist folgendes: Fahrtengruppen: 1....

In einem Monat startet der Peter-Rohland-Singewettstreit...

Der 18. Peter-Rohland-Singewettstreit findet am 09.09.2017 auf dem Gelände der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck statt. Nähere Infos hierzu unter www.burg-waldeck.de Bild: Ömmel und Emily; Bildnachweis ABW Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Einladung zum Peter-Rohland-Singewettstreit Mai09

Einladung zum Peter-Rohland-Singewettstreit...

Eine Nachricht des Orga-Teams: „Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2016 angekündigt, findet der 18. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, den 9. September 2017, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in). Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 25. August 2017. Wie in den letzten Jahren nehmen wir als Teilnehmergebühren 7 Euro für aktive Teilnehmer und 10 Euro für Gäste. Auch bleibt es dabei, dass Menschen bis zu 16 Jahren unentgeltlich dabei sein können. In den Gebühren ist die Nutzung von Zeltplätzen, Waschgelegenheiten und Toiletten enthalten. Wir werden vor dem Singewettstreit noch einmal per e-mail über den neuesten Stand informieren. Wer keine Infos mehr haben möchte, kann mir dies mitteilen, ich werde dann den Verteiler berichtigen. Ebenso können mir neue Interessenten mitgeteilt werden. Ich werde sie in meinen mail-Verteiler aufnehmen. Mit besten Grüßen ARBEITSGEMEINSCHAFT BURG WALDECK Im Namen des Orga-Teams Markus.“ Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Einladung Peter-Rohland-Singewettstreit...

Eine Einladung der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck/Orga-Team: Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, wie bereits beim letzten Singewettstreit im Septemer 2015 angekündigt, findet der 17. Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck am Samstag, den 3. September 2016, ab 14 Uhr statt. Wir laden Euch hiermit zur Teilnahme oder zum Besuch unserer Veranstaltung herzlich ein. Beim Singewettstreit am Samstag bleibt es bei der Einteilung in 4 Kategorien mit je 7 Teilnehmern: Jugendfahrtengruppen, Ensembles, Singkreise und Einzelsänger. Wie in den Vorjahren werden in jeder Kategorie 3 Geldpreise vergeben, zusätzlich der Sonderpreis für das beste, selbstgetextete, politische Lied (unabhängig von der Kategorie), und der Schildkrötenpreis für die beste Nachwuchsgruppe, -ensemble oder –sänger(in). Ebenso bleibt das Windhundverfahren (wer sich zuerst anmeldet, macht mit) erhalten. Das gilt auch für Einzelsänger, bitte bei Eurer Anmeldung keine Tonbeispiele senden. Melden sich in einer Kategorie weniger als 7 Teilnehmer, können andere Kategorien aufgestockt werden. Hierbei erhalten Jugendfahrtengruppen Vorrang. Eine Entscheidung hierüber treffen wir erst nach dem allgemeinen Anmeldeschluss am 26. August 2016. Wie in den letzten Jahren nehmen wir als Teilnehmergebühren 7 Euro für aktive Teilnehmer und 10 Euro für Gäste. Auch bleibt es dabei, dass Menschen bis zu 16 Jahren unentgeltlich dabei sein können. In den Gebühren ist die Nutzung von Zeltplätzen, Waschgelegenheiten und Toiletten enthalten. Wir werden vor dem Singewettstreit noch einmal per e-mail über den neuesten Stand informieren. Wer keine Infos mehr haben möchte, kann mir dies mitteilen, ich werde dann den Verteiler berichtigen. Ebenso können mir neue Interessenten mitgeteilt werden. Ich werde sie in meinen mail-Verteiler aufnehmen. Mit besten Grüßen ARBEITSGEMEINSCHAFT BURG WALDECK Im Namen des Orga-Teams Kerstin Teilnahmebedingungen Bildnachweis: ABW Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Ergebnisse des Peter-Rohland-Singewettstreites...

Eine Nachricht vom Orga-Team des Singewettstreites: „Liebe Freundinnen und Freunde des Peter-Rohland-Singewettstreits und der Waldeck, nun liegt auch der 16. Peter-Rohland-Singewettstreit hinter uns. Die Wetterhexe hat es halbwegs gut mit uns gemeint. Nach einer ordentlichen Schauer am Samstagmorgen und der daraus resultierenden Entscheidung den Singewettstreit im Zelt durchzuführen, blieb es bis auf einige wenige Tropfen relativ trocken. Das Wetter hat wohl einige altbekannte Gesichter abgeschreckt. Dafür fanden viele neue und junge Leute den Weg auf die Waldeck. Wie im Vorjahr überzeugten Sängerinnen und Sänger mit großartigen Leistungen. Die Jury hatte es nach etwa 5 Stunden Programm nicht leicht, diese Leistungen zu bewerten. In diesem Jahr ging es nahtlos musikalisch am Feuer weiter und das bis zum Morgengrauen. Es war ein wunderbares Fest. Ihr ward ein tolles, aktives Publikum. Happy, Dido und das Waldeck-Team mit zahlreichen Helfern, diesmal neu auch aus der Drushba-Hütte, sorgten wieder für eine wunderbare Atmosphäre und bestens für unser leibliches Wohl. Daniel und in diesem Jahr erstmals Lena vom BdP-Düsseldorf moderierten gekonnt den Singewettstreit, sie machten Ihre Sache perfekt. Beim Vorabendprogramm stellten Barbara Wedekind, Folkert Küpers und Daniel Hermes Leben und Werk Theodor Kramers vor. Musikalisch wurde diese Lesung von der Gruppe Schlagsaite gestaltet. Euch allen gilt unser herzlicher Dank. Der Singewettstreit wurde wieder in 4 Kategorien ausgetragen. Mit insgesamt 20 Darbietungen war er etwas kürzer als in den Vorjahren. Einige fest angemeldete Sängerinnen und Sänger hatten sehr kurzfristig abgesagt oder dies gar nicht getan. Was sehr schade war, da noch Teilnehmer auf der Warteliste standen. Dennoch erlebten die Zuhörer ein großartiges, abwechslungsreiches Programm, und die Jury stand vor schwierigen Bewertungsaufgaben. Hier nun die Preisträger: Fahrtengruppen (insgesamt 3 Gruppen) 1. Preis (250 EUR): Tira Voyo vom Stamm Pilgrim Falconi 2. Preis (150 EUR): Rosinka-Rotte vom Zugvogel 3. Preis (100 EUR): Seefalken...