Video, Bericht und Fotos vom Lauterburglauf...

Es war der 71. Lauterburglauf, der am vorigen Wochenende bei bestem Wetter statt fand. Knapp 20 km Laufstrecke konnten bei angenehmen 18-20 Grad gut geschafft werden. Der Regen kam, nachdem die knapp 30 Sippen bereits alle auf der Ruine angekommen waren und die Zelte standen. Die Siegerehrung am Sonntag 1.10. war dann wieder trocken. In kurzer Folge sind beide Wertungstitel seit 2013 wieder von Sippen aus dem PbW (also dem Ausrichterbund) geholt worden. Vor 2013 war über mindestens 10 Jahre immer mindestens eine Wertung an die Sippen von der CPK (christliche Pfadfinderschaft Kreuzträger) gegangen. Die CPK war dieses Jahr auch wieder weit vorne mit dabei, aber eben nicht ganz vorne. Auch die EPSG aus Baunach war als Gastbund im Mittelfeld mit dabei. In der Jungpfadfinder – Wertung hat die Sippe Feuerlilie vom Stamm Silberdistel/Feuerreiter gewonnen. In der Pfadfinder – Wertung holte die Sippe Wanderfalke vom Stamm Roter Milan den ersten Platz! Die Gesamtwertung mit der absolut höchsten Punktzahl ging an die Wanderfalken. Bei den Feuerlilien ist insgesamt bemerkenswert, dass es sich um eine sehr junge Gruppe handelt, die erst vor kurzem aus der Meutenstufe gekommen ist. Welch ein Auftakt! Mit diesem Engagement ist es ggf. möglich dass die Mädels das bisher noch nie erreichte Ergebnis von 4 Siegen in vier Folgejahren erreichen können. Die Redaktion wünscht jedenfalls viel Erfolg und gratuliert den Gewinnern. Hier das Video: Und hier einige Fotos: Panorama Siegerehrung Sieger Jungpfadfinderwertung Sieger Pfadfinderwertung   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.    ...

Vorgestellt: Termin- und Gruppenstundenplaner...

Dieser Baustein ist der erste und einzige „Time-Manager“ für Gruppenführer.In unserer schnelllebigen Zeit ist es für jeden unerläßlich, einen Terminplaner zu führen. Dieser Baustein bringt nun alles unter einen Hut: Gruppenstunden, Führerrunden, Fahrten und Lager, Ausbildungen, Jugendring und Schultermine. Gleichzeitig aber soll dieser Baustein auch eine Hilfe zur Planung der Gruppenstunden sein, damit man immer gut vorbereitet ist, alle Daten gleich beisammen hat und langfristig planen kann. Ein einmaliges Handwerkszeug für ein ganzes Arbeitsjahr! Optisch gelungen, praktisch mit Ringbinder! Der Baustein „Termin- und Gruppenstundenplaner“ wurde zusammengestellt und herausgegeben vom Pfadfinderbund Weltenbummler e.V. Die Baustein-Reihe gibt uns Hilfen und sehr nützliche Anregungen für unsere Pfadfinderarbeit und wurde von Pfadfindern für Pfadfinder konzipiert. ISBN 978-3-88778-175-0 168 Seiten Format: 14,5 x 21 cm Sprache: deutsch 3. Auflage, Ringbindung Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Video vom Bundeslager des Pfadfinderbund Weltenbummler 2017...

Mit Krabat in Schwarzkollm…. Fotoserie...

Hier einige Eindrücke vom aktuellen Bundeslager des Pfadfinderbundes Weltenbummler (läuft noch bis 05.08.) im Ort Schwarzkollm, literarisch bekannt aus dem Buch „Krabat“ (der Ort, nicht das Bundeslager) und gleichfalls verarbeitet in der Spielidee des Lagers…   Das Jurtenbau-„Special Forces“- Team gab wieder einmal alles und errichtete eine imposante Schwarzmühle Weltenbummler Krabat höchstpersönlich Singewettstreit bei der „echten“ Krabatmühle. Die Mädels im Scheinwerferlicht sind Gäste aus Litauen und erreichten den zweiten Platz. Die Siegergruppe des Singewettstreites Lagerband Auf dem Lager über das Lager in der Zeitung lesen, wie es so ist… (heiß!) Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Bundeslager!

Tausende Pfadfinder sind derzeit auf den Beinen, zum Teil auf Großfahrt, zum Teil aber auch in Bundeslagern. So weilt der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) beim Bundeslager „Estonteco“ auf dem Lagerplatz des VCP in Großzerlang/Meck-Pom. Dort war es bereits am Anreisetag ziemlich matschig, der Standbilder haben will, guckt halt in die Webcam. (Jetzt muss nur noch jemand meinen Sohn sagen, wo er sich zum Winken postieren soll!). Die Presse spricht von 5000 Teilnehmern, hinzu kommen 600 Gäste aus 20 unterschiedlichen Ländern. Das Lager startete am 27. und geht noch bis zum 05.08. Kontakt mit einer Raumstation hatte man offensichtlich auch schon. Die Mitglieder des Verbandes christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder sind auch im Bundeslager, aber ihr Platz in Großzerlang ist ja bereits belegt. Stattdessen trifft man sie – man bedenke das Luther-Jubiläum – in Wittenberg an. Auch sie sind vom 27.-05.08. dort vor Ort; ihr Bundeslagermotto lautet „Weitblick“; an Teilnehmern wurden auch hier über 5000 erwartet. Vom prägendsten „Gebäude“ des Bundeslagers des Pfadfinderbundes Weltenbummler hatten wir ja bereits vorab berichtet.  Aber in echt das das ganze natürlich viel beeindruckender. Form und Inhalt des Bundeslagers unter dem Motto „Krabat“ passen in jeder Hinsicht, es findet nämlich tatsächlich in Schwarzkollm statt. Vor die Presse drängte sich offensichtlich u.a. der Herr Redaktionskollege Einstein, sind aber noch weitere 449 TeilnehmerInnen vor Ort. Es läuft vom 29.07.-05.08. Wir wünschen schöne Erlebnisse & nicht zu viel unerwünschte Luftfeuchtigkeit! Bildnachweis: Bund der Pfadfinderinnen & Pfadfinder (BdP) Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.    ...