Bundesthing mit Neuwahlen der ESM...

Zum alljährlichen Bundesthing trafen sich die Verantwortlichen des Bundes der Europapfadfinder St. Michael aus den Stämmen Patrona Bavariae (München), Schwarze Adler (Kitzingen), Thomas Morus (Traustadt) und Löwe von Schönborn (Wiesentheid) in Wiesentheid um das kommende Jahr zu planen: Es steht ein 1.-Hilfe-Kurs, Rettungsschwimmerkurs sowie ein Feldmeisterkurs an. Uns ist es sehr wichtig die Verantwortlichen, die die Kinder von ihren Eltern anvertraut bekommen, zu schulen und zu trainieren. Unsere großen Bundesveranstaltungen sind das Pfingstlager in Wiesentheid und das Michaelsfest im September in Kitzingen. Wie jedes Jahr nehmen wir wieder am Pfadfinder-Singewettstreit in St. Goar teil, an dem wir schon einige Male 1. Preise eingeheimst haben. Die Pfadfinderstufe führt ihre Sommerfahrten z.B. nach Schweden durch. Für die Rover geht es an Pfingsten zum Segeln auf die Ostsee und zur Sommerfahrt mit dem Fahrrad nach Frankreich. Außerdem gibt es noch einige Treffen mit befreundeten Pfadfinderbünden in ganz Deutschland. Ein weiterer wichtiger Punkt waren die Neuwahlen der Bundesführung: Hierbei wurde Andreas Laudenbach (Wiesentheid) in seinem Amt als Bundesfeldmeister bestätigt. Neu dabei ist der stellvertretender Bundesfeldmeister Daniel Fahrländer (München). Tobias Janotta (Kitzingen) unterstütz die beiden als Bundesassistent. Neu im Amt sind für die Wölflingsarbeit Julia Fleischmann (Traustadt), sowie Lisa Kummer (Wiesentheid) für die Pfadfinderstufe. Als Verantwortliche für die Rover wurde Stefanie Wager (Traustadt) ebenfalls in ihrem Amt bestätigt. Zusätzlich wurde noch ein Teil der Ausbildungsinhalte überarbeitet, über die Neugestaltung unseres Bundesgebetes diskutiert und Organisatorisches geklärt (Webseite, Kalender, Verlagszahlen unserer Zeitschrift „Aufbruch“). Im Rahmen des Bundesthingwochenendes fand ebenso die Jahreshauptversammlung des Trägervereins, Verein St. Michael e. V., statt. Mit den besten Wünschen für die neu gewählte Führung des Pfadfinderbundes verabschiedeten sich die Pfadfinder am Sonntagmittag voneinander und freuen sich jetzt schon auf einen erlebnisreichen Sommer der vor ihnen liegt. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern...

Außerordentliches Bundesthing der KPE...

Bereits im April fand das Bundesthing der Katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE) statt, bei welchem einige Ämter neu besetzt wurden. Präsident wurde Marcus Morath, neue Bundesmeisterin Judith Christoph, neuer Bundessekretär Maria Hylak. Im Amt bestätigt wurden der Bundesschatzmeister Stephan Hoffricher und P. Paul Schindele SJM als Bundeskurat. Überraschung gab es bei dem neu zu besetzenden Amt des Bundesfeldmeisters. Thomas Rieger bat darum, erneut zu kanditieren, um die Einarbeitung eines Nachfolgers vornehmen zu können. Durch die Delegation möglichst vieler Aufgaben soll der Bundesmeisterin künftig ein Team an die Seite gestellt werden. Altersbedingt verabschiedete sich Johanna Gräfin von Westfalen aus ihrem Amt als Protektorin der KPE. Über eine Nachfolge ist noch nichts...