Vorgestellt: Pfadfinderschaft St. Petrus a.d. Rhen...

Die Pfadfinderschaft besteht aus dem Stamm, der an der Ev.-Luth. Kirchengemeine St. Petrus auf dem Rhen in Henstedt-Ulzburg ansässig ist. Er wurde im Januar 1998 von Pastor Michael Schulze zunächst innerhalb des Ring Evangelischer Gemeindepfadfinder (REGP) gegründet und erfreute sich rasch großer Beliebtheit sowohl bei Jungen, auch auch Mädchen. Durch die Schulungen der Royal Rangers (RR) und einem engen Kontakt zu den Kings Scouts (KS) bekam die Arbeit der christlichen Pfadfindergruppe ihre Grundprägung. Die aktive Zusammenarbeit mit dem REGP wurde 1999 beendet. Seither ist der Stamm unabhängig, pflegt aber gute Kontakte zu unterschiedlichen, insbesondere ebenfalls christlichen Bünden. Neben den pfadfinderischen Elementen verfolgt der Stamm die Ziele seiner Kirchengemeinde, nämlich „ein Ort zu sein, an dem Atheisten zu überzeugten Christen werden, im Glauben wachsen können und lernen, ihre von Gott gegebenen Gaben und Ressourcen zur Ehre Gottes und zum Mutzen der Gemeinde einzusetzen, damit Menschen die Liebe Gottes erfahren und Henstedt-Ulzburg zu einem christlichen Ort wird.“ Hier geht es zur Homepage des Stammes. Neugierig geworden? Mehr Informationen zu diesem und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9). Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Vorgestellt: Verband christlicher Pfadfinder Kings Scouts in Deutschland...

Die ersten Stämme von Kings Scouts entstanden um 1998 herum in Deutschland, der Verband folgte im Jahr 2008. Die Kings Scouts sind Gemeindepfadfinder, die sich an und in ihren evangelischen Gemeinden aktiv einbringen und deren Arbeit durch praktiziertes Christentum geprägt ist; Ziel der Organisation ist die Erziehung zum und im Christentum. Derzeit bestehen neun Stämme in Hohenlockstedt, Hamburg, Hohndorf, Pliezhausen, Ildehausen, Chemnitz, Oldenburg, Heideck und Empfingen. Hier geht es zur Homepage des Verbandes. Neugierig geworden? Mehr Informationen zu diesem und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9). Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Kings Scouts freuen sich über eigenes Gelände...

Die Kings Scuts aus Hohndorf freuen sich, dass es endlich für sie geklappt hat, ein Gelände für sich und ihre Arbeit zu pachten. „Wir bekommen ein Stück der Halde und werden die Fläche für uns herrichten“, sagte Stammleiter Steffen Erler im Interview mit der Freien Presse. „Wir werden die Fläche pflegen, und auch mal ein Zelt aufstellen oder einen kleinen Aussichtsturm, der aus Holz ohne Nägel und Schrauben gebaut wird.“ Quelle: Freie Presse...

Kings Scouts erföffnen Wildbienenhotel...

Ein Wildbienenhotel haben die Kings Scouts aus Empfingen geplant, gebaut und selbst errichtet. Damit wollen sie den nützlichen Insekten eine Unterkunft bieten. 500 verschiedene Wildbienenarten gibt es, die jedoch nicht in Völkern zusammen leben, wie etwa die Honigbiene, sondern als Einzelgänger unterwegs sind. Dennoch spielen sie für die Bestäubung eine wesentliche Rolle. Da jede Wildbienenart einen anderen Lochquerschnitt und ein anderes Baumaterial bevorzugt (Holz, Lehm, Dachziegel, Stroh- und Schilfhalme sowie Kunststofflöcher) waren die Pfadfinder vor eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt. Doch mit der Errichtung des Hotels hat die Aufgabe noch kein Ende gefunden: Mit einem Bestimmungsbuch sitzt die Gruppe nun vor den Löchern, denn sie haben auch am Wettbewerb „Insektenhotel“ teilgenommen, den der Pala-Verlag ausgeschrieben hat. Die Kings Scouts bestehen als eigenständiger Pfadfinderverband seit 2008, wobei die ersten Stämme zehn Jahre zuvor gegründet worden waren. Deutschlandweit haben sie etwa 150 Mitglieder. Quelle: scouting...