Woodcraft Folk

Pfadfinden nach den Regeln des Erfinders Robert Baden-Powell ist bis heute auf der ganzen Welt populär. Allerdings gab es schon früh Absetzbewegungen dazu, auch in England selbst. Auf der Suche nach Alternativen wurde John Hargrave in den 1920er Jahren bei der amerikanischen „Woodcraft“-Idee von E. T. Seton fündig und gründete die „Kibbo Kift“-Vereinigung. „Kibbo Kift“ wurde von „Woodcraft Folk“, dem Bund der englischen Arbeiterjugendbewegung, weiter entwickelt. – Am Erziehungswissenschaftlichen Institut der Universität London wird diese Geschichte jetzt näher erforscht; die Dokumente der Bewegung werden archiviert; erste Zwischenergebnisse wurden kürzlich auf einer Konferenz unter dem Titel „Education for Social Change: The many histories of Woodcraft Folk“ vorgestellt. Das Archiv war mit einem Beitrag über die Rezeption Hargarves durch die deutschen Neupfadfinder vertreten. (Aus dem „Burgblick“ Oktober 2018) Im Spurbuchverlag erhältlich sind diese Werke von John Hargrave.   Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Das Wigwambuch

Faksimile der Ausgabe von 1921. Ein Buch von großer Reichhaltigkeit über das Lagerleben. Es enthält zudem 95 Zeichnungen des Verfassers John Hargrave, der auch ein anerkannter und sehr erfolgreicher Illustrator war. Der Engländer John Gordon Hargrave (1894–1982) war bereits 1908 der entstehenden Pfadfinderbewegung beigetreten und wurde 1916 von Robert Baden-Powell zum Beauftragten für Waldläufertum und Zeltlager ernannt. Aufgrund seines auch durch Kriegserlebnisse geprägten starken Pazifismus geriet er jedoch schließlich in Widerspruch mit dieser Bewegung und wurde 1920 ausgeschlossen. Im Anschluss gründete Hargrave die „Kibbo Kift“, welche sich an Personen jedes Alters richteten und den Weltfrieden zu erreichen suchten. Um 1923 bereicherte er seine Ansätze mit den Überlegungen von Clifford Hugh Douglas um den „Social Credit“, dessen Ansatz eines bedingungslosen Grundeinkommens jüngst neue Aktualität erlangt hat. John Hargrave Das Wigwambuch 96 Seiten | Hardcover | hochwertiges Leinen |12,5 x 18 cm 16,00 € | A: 16,40 € ISBN 978-3-88778-186-6 Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Kibbo Kift

Das Buch zeichnet das Waldrittertum und die Stammeserziehung als ethische und praktische Stufe der Pfadfinderei, zu der der Ausweg aus der alten Pfadfinderbewegung heute in allen Ländern empor führt. Das Buch ist ein kühn gestaltetes Stück Jugendleben; es ist die reichste Quelle für die praktische Pfadfinderarbeit. Faksimile-Ausgabe! Autor: John Hargrave ISBN 978-3-88778-185-9 80 Seiten Format: 12,5 x 18 cm Leinengebunden Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Stammeserziehung...

Ein hochstechendes und ein fesselndes Werk über die Formengebung des neuen Jugendlebens. Es greift weit darüber hinaus in Grundfragen des Schicksals der abendländischen Kulturvölker ein. Autor: John Hargrave ISBN 978-3-88778-195-8 176 Seiten Format: 12,5 x 18 cm Faksimile-Ausgabe, Leineneinband Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...