Buchvorstellung: Stammeserziehung...

Ein hochstechendes und ein fesselndes Werk über die Formengebung des neuen Jugendlebens. Es greift weit darüber hinaus in Grundfragen des Schicksals der abendländischen Kulturvölker ein. Autor: John Hargrave ISBN 978-3-88778-195-8 176 Seiten Format: 12,5 x 18 cm Faksimile-Ausgabe, Leineneinband Hier geht es zur Bestellung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Buchvorstellung: Das Wigwambuch

Über John Hargrave heißt es in Wikipedia: „Bereits 1908 war Hargrave der gerade entstehenden Pfadfinderbewegung beigetreten. In deren Zeitschriften veröffentlichter er zahlreiche Artikel über das Waldläufertum, die auf seinen Jugenderfahrungen im Lake District und der Lektüre von Büchern des nordamerikanischen Woodcraft-Gründers und Autors Ernest Thompson Seton aufbauten. […] Er stieg schnell innerhalb der Pfadfinderhierarchie auf und wurde, nachdem er als Invalide aus dem Ersten Weltkrieg zurückkehrte, 1916 von Robert Baden-Powell zum Commissioner for Woodcraft and Camping (Beauftragter für Waldläufertum und Zeltlager) ernannt. Zeitweise wurde er als möglicher Nachfolger Baden-Powells an der Spitze der britischen Pfadfinder gehandelt. Die erlebten Grausamkeiten des Ersten Weltkrieges, […] hatten den Pazifismus Hargraves, der aus eine Quäkerfamilie kam, noch deutlich verstärkt. Als Antwort auf den zunehmenden Militarismus und Nationalismus der Industriegesellschaft wie der britischen Pfadfinder veröffentlichte er 1919 das Buch The Great War Brings It Home, das sehr zwiespältig aufgenommen wurde. 1920 kam es deshalb zum Bruch: Hargrave wurde aus der Pfadfinderbewegung ausgeschlossen und gründete die Kindred of Kibbo Kift. Zeitgleich wurden seine Bücher ins Deutsche und Tschechische übersetzt und breit von Jugendlichen rezipiert. So erschien etwa The Wigwam Papers, englisch 1916, acht Jahre später auf Tschechisch (Listy z wigwamu, ins Tschechische von Milos Seifert, Prag 1924).“ Hargrave wollte mit der Organisation eine „neue Zivilisation“ schaffen und den Weltfrieden erreichen. Dazu beitragen sollten das gemeinschaftliche Leben in der Natur, sportliches und kreatives Tun, Naturkunde, das Erlernen von handwerklichen Fertigkeiten. Ein Schwerpunkt lag für Hargrave in der Wiedereinführung von Symbol und Ritual in das Alltagsleben. Auf phantasievolle Weise ließ Hargrave Vor- und Frühgeschichte in Zeltlagern und Wanderungen nacherleben, auch unter Verwendung von Setons Indianer-Pädagogik. Das Wigwambuch ist ein Buch von großer Reichhaltigkeit über das Lagerleben. Mit 95 Zeichnungen des Verfassers. Autor: John Hargrave ISBN 978-3-88778-186-6 96 Seiten Format: 12,5 x 18...