Global denken und lokal handeln

Wie der Niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel beim Tag der Umwelt im Hamelner Bürgergarten vor Mitgliedern des Bundestages, des Landtages, Regionalpolitikern sowie zahlreichen Besuchern sei es das Gebot der Stunde, global zu denken und lokal zu handeln. Im Rahmen der Veranstaltung erfolgte die Verleihung des Hamelner Umweltpreises 2017. Ganz oben auf dem Podest: Stamm Kreuzfähnlein aus dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP). Der von ihnen angelegte Stammesgarten wurde unter dem besonderen Gesichtspunkt erstellt, möglichst vielen Arten als Wohnraum dienen zu können. Bildnachweis: Stamm Kreuzfähnlein (VCP) bei einer Apfelernte Quelle: Dewezet 10.09.2017 Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...