Geländespiel löst Polizeieinsatz aus...

Und wieder haben Pfadfinderaktivitäten die Polizei auf den Plan gerufen. „Tatort“ diesmal Hohenfels, Kreis Sigmaringen. Wie der SWR meldete, haben sich besorgte Anwohner zu nächtlicher Stunde bei der Polizei gemeldet. Sie hätten „vermummte Personen, teils in Tarnkleidung“ beobachtet. Als daraufhin mehrere Streifenwagenbesatzungen das Gebiet abriegelten, trafen sie dort auf Pfadfinder bei einem Geländespiel. Das ist bereits der zweite Polizeieinsatz aufgrund von derartiger Verwechslung binnen weniger Wochen. Quelle: SWR 26.08.2016 Bildnachweis: Weinbacher Wandervogel (beim Geländespiel) Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...