DPSG Buchholz: Nach Kirchenabriss vier Jahre ohne Heim...

Vor vier Jahren kam das Aus für die katholische Gemeinde an der Semmeringstraße in Bucholz. Der Abriss stand fest und trotz Protest die dazugehörigen Pfadfinder von der DPSG, Stamm Heilig Geist, auf der Straße. Sie sollten doch einfach mit zur neuen Großpfarrei umsiedeln. Zumindest für die Wölflinge lehnte dies die Stammesführung aber entschieden ab. Und sie ließen nicht locker. Jetzt, nach vier Jahren (!) konnten sie endlich eine geeignete Wohnung anmieten. Für die Übernahme der Wasser- und Stromkosten erklärte sich die katholische Kirche bereit. Neben den Wölflingen werden dort auch die Juffis, Pfadis und Rover ihre Treffen abhalten können. Quelle: WAZ...

Abriss des Pfarrgebäudes

Die katholische Kirche „Heilig Geist“ und ihr Pfarrgebäude in Duisburg-Bucholz werden abgerissen und die dortigen DPSG-Pfadfinder stehen vor dem Aus, da der Stamm keine neue Unterkunft gefunden hat. Der Abriss sei zwar schon länger bekannt, die Suche aber leider dennoch erfolglos gewesen. Am 31. Mai kommt die Abrissbirne. An der Stelle sollen Wohngebäude entstehen. Zuletzt hatten einfach zu wenige Gläubige ihren Weg in die Gottesdienste gefunden. Quelle: scouting...