Sumpfige Moore, hohe Berge und klare Seen...

Bei dieser Überschrift drängen sich direkt Großfahrten-Assoziationen auf. Doch die Rede ist nicht etwa von Norwegen, Irland, Finnland, Schweden oder Polen, sondern von der Eifel und dem Hohen Venn. 28 PfadfinderInnen des Stammes „Jörg von Schauenburg“ (Pfadfinderschaft Süddeutschland) aus Renchtal verbrachten dort ihre Sommerferien. Im Rahmen von Haiks der einzelnen Sippen erkundeten sie das Hohe Venn, die Moorlandschaft im Deutsch-Belgischem Grenzgebiet, den Nationalpark Eifel oder den Eifelsteig. Bildnachweis: Stamm Jörg von Schauenburg Quelle: Baden online...