Bundesverdienstorden für die Stiftungsvorsitzende...

Wie wir erfahren haben, erhielt Karin Dittrich-Brauner, Vorsitzende der Stiftung Pfadfinden (BdP), von Dr. Manuel Lösel, dem Staatssekretär im Hessischen Kultusministerium, im Februar im Auftrag des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz. Es gebe glücklicherweise viele Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, aber Menschen wie Karin seien die Leuchttürme unter den Ehrenamtlichen, so Dr. Manuel Lösel bei der Übergabe der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Auch scouting gratuliert Karin zu dieser Auszeichnung. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....

Bundesverdienstkreuz für Dieter Krolle...

Für seine Verdienste um die Kultur hat der Kulturstaatssekretär Walter Schumacher Dieter Krolle von der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck (ABW) das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Gemäß der Rhein-Zeitung sagte Schumacher in seiner Laudatio: „Die idyllisch im Hunsrück gelegene Burg Waldeck steht als Symbol für die deutsche Jugendbewegung des 20. Jahrhunderts. Dieter Krolle ist es zu verdanken, dass dieses Symbol und die Bedeutung der Jugendbewegung nicht in Vergessenheit geraten“. Dieter Krolle ist schon lange der Jugendbewegung verbunden. Er war Mitinitiator des Burg-Waldeck-Festivals, das dieses Jahr auch schon seinen 50. Geburtstag feiern kann.  Zudem ist Dieter Krolle wesentliche Kraft im Archiv der Arbeitsgemeinschaft Burg Waldeck. Seiner ehrenamtlichen Arbeit ist die Sammlung zur Geschichte des Nerother Wandervogels, der Burg Waldeck und des Arbeitskreises Burg Waldeck zu verdanken. Ohne dieses Archiv hätten die 2005 erschienene Chronik der Burg Waldeck von 1911 bis heute von Hotte Schneider oder die Ausstellung „Aufbruch der Jugend“ des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 2013 nicht realisiert werden können. Quelle: Rhein-Zeitung 23.06.2014 Bildnachweis: Wikipedia Commons, Klaus Peter Möller – Sverrir...

Bundesverdienstkreuz für Jockel

Am 21. Januar wurde Jockel, dem Mitbegründer und langjährigen Bundesführer des Pfadfinderbundes Weltenbummler, der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Quelle: scouting 01-08

Bundesverdienstkreuz

Als einer der Jüngsten in der Geschichte der Bundesrepublik erhielt Ludwig Backhaus (25), genannt Balu,  das Bundesverdienstkreuz. Der engagierte Pfadfinder ist seit mehr als elf Jahren in der DPSG und im BDKJ auf mehreren Ebenen und in verschiedenen Funktionen tätig, u.a. als Wölflings- und Roverleiter. Seit 1991 ist er Mitglied im Uderaner Pfadfinderstamm „St. Jakobus“ in Thüringen. Quelle: scouting 03-07  ...