53. Bundesthing der Baptistischen Pfadfinderschaft...

Vergangenes Wochenende trafen 120 Delegierte aus den Stämmen der Baptistischen Pfadfinderschaft (BPS) sowie zwei Gäste des VCP zum 53. Bundesthing in Hannover zusammen. Ein nachhaltiges Ereignis war die Teilung der bisherigen Region Nord, die in jüngster Zeit einerseits stark an Mitgliedern gewonnen, andererseits geografisch die größte Ausdehnung hat. Um die Arbeit weiterhin effektiv leisten zu können, wurde sie nun gesplittet. Bei den Wahlen wurden Finn Schleu und Dieter Krüsmann in ihren Ämtern als stellvertretende Bundesführer bestätigt, ebenso dr. pepper (Bernd Zimmermann) als Bundesältester. Neu in ihr Amt gewählt wurden Bettina Karch und Ruben Jost als Trainingskoordinatoren sowie Samuel Holmer als Vorsitzender der Abteilung Pfadfinder im GJW. Drei andere Ämter wurden durch Berufung besetzt: Theodor Inselmann ist der neue Bundesschriftführer der BPS, frosch (Jörg Paudtke) wurde zum Beauftragten der Kontakte zum VCP, glühstrumpf (Jörgen Beer) zum Beauftragten für die Kontakte nach Skandinavien ernannt. Beim der abendlichen Versprechensfeier legten neun Stammesführer ihr Führerversprechen ab, drei wurden in den Kreis der Kreuzpfadfinder aufgenommen. Die neuen Siedlungen aus Murnau und Celle wurden offiziell bestätigt und in die Gemeinschaft der BPS aufgenommen. Die bisherige Siedlung aus Lüneburg wurde nach Bestehen ihrer Stammesaufgabe als  bestätigt und dürfen nun den Namen „Lüneburger Heidschnucken“ führen. Quelle: www.bps-pfadfinder.de 10.04.2014    ...

Einladung zum Pfadfindergottesdienst...

Anlässlich ihres 53. Bundesthings in Hannover feiert die Baptistische Pfadfinderschaft am 06. April ab 10 Uhr einen Gottesdienst gemeinsam mit der EFG Hannover Walderseestraße 10. Die Predigt zum Thema „Gottes Ausrüstung für unseren Weg“ hält JoeF, Regionsältester der Region Nord und Pastor in Magdeburg Quelle: Baptistische...

Außerordentliches Bundesthing der KPE...

Bereits im April fand das Bundesthing der Katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE) statt, bei welchem einige Ämter neu besetzt wurden. Präsident wurde Marcus Morath, neue Bundesmeisterin Judith Christoph, neuer Bundessekretär Maria Hylak. Im Amt bestätigt wurden der Bundesschatzmeister Stephan Hoffricher und P. Paul Schindele SJM als Bundeskurat. Überraschung gab es bei dem neu zu besetzenden Amt des Bundesfeldmeisters. Thomas Rieger bat darum, erneut zu kanditieren, um die Einarbeitung eines Nachfolgers vornehmen zu können. Durch die Delegation möglichst vieler Aufgaben soll der Bundesmeisterin künftig ein Team an die Seite gestellt werden. Altersbedingt verabschiedete sich Johanna Gräfin von Westfalen aus ihrem Amt als Protektorin der KPE. Über eine Nachfolge ist noch nichts...

Der PB Nordlicht hat einen neuen Vorstand...

Die Mitglieder des Pfadfinder & Pfadfinderinnenbundes Nordlicht (PB Nordlicht) haben sich auf ihrem Bundesthing am letzten Oktoberwochenende einen neuen Vorstand gegeben. Neuer Erster Bundesvorsitzender ist Matthias Krause (Herr Säuerling). Anna-Lena Nußbaum (Anna) wurde zur Zweiten Vorsitzenden gewählt und der neue Schatzmeister heißt Hans Schmidt-Rhen (Gemse). Komplettiert wurde der neue Vorstand durch sechs gewählte Beisitzer. Im Bundesvorstand sind Mitglieder beider Geschlechter aus allen fünf Stämmen des Hamburger Pfadfinderbundes vertreten. Der Vorstand ist kommissarisch für die Dauer eines Jahres gewählt, da wichtige Vertreter des alten Vorstandes aus beruflichen Gründen zurücktreten mussten. Der PB Nordlicht existiert als eigenständiger Bund seit 2002. Derzeit umfasst er gut 200 Mitglieder in und um Hamburg. Er ist Mitglied im DPV, dem größten Pfadfinderdachverband Deutschlands, Mitglied in der AHP (Arbeitsgemeinschaft Hamburger Pfadfinderverbände) und Mitbegründer des Ringes schleswig-holsteinischer Jugendbünde (RshJB). Der Bundesvorstand des PB Nordlicht wird normalerweise alle zwei Jahre von den Stämmen gewählt. Der Vorstand hat kein Stimmrecht auf dem Bundesthing; seine Aufgabe ist die Umsetzung der Beschlüsse des Bundes. Zusätzlich sorgt das Prinzip der höchstens einmaligen Wiederwahl für ständige Bewegung im PB Nordlicht. „Nur wenn immer wieder neue Nordlichter Verantwortung übernehmen, bleibt unser Bund ein Resultat vieler Hände, mit dem sich alle identifizieren können. Wir wünschen dem neuen Vorstand alles Gute und sind uns sicher, dass er nahtlos an die erfolgreichen Jahre anknüpfen wird, die hinter uns liegen. Gleichzeitig danken wir allen ausscheidenden Vorstandsmitgliedern, insbesondere Benedikt Alder und Jannik Graw (Schummel), sehr herzlich für ihr Engagement in unserem Bund“ heißt es in der Mitteilung des PB Nordlicht. Quelle: scouting...