Bericht und Fotos von der CPD Hofakademie...

Die Hofakademie bietet Führern und Älteren der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD) ein Forum für Ideen, Austausch und Diskussion, für frische Gedanken, Handwerk und Musisches. Hier ein Bericht von der diesjährigen Hofakademie, eingesendet von Arnd: „[…] Eine Hofakademie mit Ausblick direkt aus dem Innenhof auf den Birkenfelder Kirchturm hat es noch nie gegeben: Dem Abriss des Bundeshof-Ostflügels ist zu verdanken, dass die 126 Teilnehmer Frühstück in der Morgensonne genießen konnten – nicht dem einzigen, aber dem ersten Höhepunkt der diesjährigen Hofakademie. Unter den Teilnehmern am Fronleichnamswochenende 14. – 18. Juni 2017 waren 94 Erwachsene und 32 Kinder. Ganz bewusst soll die Hofakademie wieder etwas kleiner werden, damit die guten Gespräche und die spannenden Seminare mehr in Erinnerung bleiben als die Enge im Innenhof, in den Sanitäranlagen oder auf der Zeltwiese. So überraschte es wenig, dass die Akademie 2017 von großer Ruhe und Entspanntheit geprägt war. Sicher trug dazu auch der Tagesablauf bei, da wir die Pausenzeiten verlängerten, damit man nicht mehr von einem Programmpunkt in den nächsten hetzen muss. Trotzdem zeigt die „Abstimmung mit dem Füßen“: Am meisten lieben die Teilnehmer es, neue Leute kennenzulernen. Der am stärksten besuchte „Programmpunkt“ ist stets der persönliche Austausch im Innenhof. So passte es nur zu gut, dass die Hofakademie anstelle einer Spende zur Bundeshalle kräftig in Sitzgelegenheiten investiert hat, die nun allen Bundeshof-Nutzern zur Verfügung stehen. Am Donnerstag startete die Akademie mit einem kleinen, aber sehr ertragreichen Seminar, in dem Georg Kobiela, Elena Ball und orka leckeren veganen Brotaufstrich herstellten. Wiebke Lückert fragte nach pfadfinderischen Spuren im Lebenslauf und erreichte viele Teilnehmer damit tief in ihren Wünschen und Überzeugungen. Freitag stand ganz im Zeichen der vegetarischen Ernährung: Die Küche servierte Fleischfreies, im Hof konnten Leser sich an provokanten Thesen zum Vegetarismus reiben (und diese kommentieren). Bernd Pfau ließ...

CPD-Scheunenrenovierung

Eine Nachricht aus der CPD / Reporter (AR): „CPD – Bundeshof Birkenfelde -Die neue Bundeshalle entsteht Hier noch ein Beitrag, mit einem tollen Zeitraffervideo: Start unserer Querscheunenrenovierung auf dem Bundeshof Birkenfelde der CPD. Der Bundeshof Birkenfelde der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD) bietet den Gruppen des Bundes  eine große Bandbreite an Möglichkeiten: Es gibt mehrere Gruppenräume, eine gut ausgestattete Werkstatt, einen geräumigen Schlafboden, mehrere Sanitärbereiche, eine Wohnküche für kleinere Gruppen und eine Großküche für größere Anlässe. Die Kapelle lädt zum Innehalten ein, während auf dem gepflasterten Innenhof im Sommer wie im Winter fröhlich gesungen und gefeiert werden kann. Was uns bisher fehlt, sind Räume für große Gruppen.“ Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Vorgestellt: Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands...

Die heutige Christliche Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD) gründete sich 1976 aus Unzufriedenheit mit dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) und berief sich dabei auf die Traditionen der historischen CPD. Sie entstand aus Gruppen des VCP und außenstehenden CP-Gruppen. Im Zentrum der Arbeit stehen der christliche Glaube und die klassische Pfadfinderarbeit. Der Bund umfasst Mädchen und Jungen, trägt eine gemeinsame Kluft, es gibt Gesetz und Versprechen und sie arbeitet mit Pfadfinderproben. Seit 2003 ist die CPD Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej). Neben dem Bundeshof in Birkenfelde verfügen auch zahlreiche Gruppen der CPD über eigene Heime. Die CPD gehört mit mehreren tausend Mitgliedern zu den größeren Pfadfinderorganisationen in Deutschland. Hier geht es zur Homepage des Bundes. Neugierig geworden? Mehr Informationen zu dieser und über 150 weiteren Pfadfinderorganisationen in Deutschland findest du im Standardwerk „Pfadfinderbünde &-verbände“ aus dem Spurbuchverlag (ISBN 978-3-88778-370-9). Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Der Dieb stammt vermutlich aus eigenen Reihen...

Wie bereits berichtet, wurde die CPD Ende September Opfer eines beträchtlichen Diebstahles. Im Rahmen der diesjährigen „Bundesfeuer“-Veranstaltung in Birkenfelde mit zahlreichen Teilnehmern war während der Nacht aus einem Schlafraum des Bundeshofes die Kasse mit den gesamten Lagerbeiträgen des Wochenendes entwendet worden, insgesamt 4500 €. Leider steht aufgrund der Umstände zu vermuten, dass der Dieb aus den eigenen Reihen stammte. scouto scoutini...

Pfadfinder um 4500 € bestohlen

In der Nacht zum 29. September sind Ungekannte „in den Schlafraum eines Wohn- und Geschäftshauses“ in Birkenfelde eingedrungen und haben eine Kasse mit dem beachtlichen Bargeldbestand von 4500 € erbeutet. Die Kasse wurde nur leer wieder aufgefunden. Möglicherweise handelt es sich bei den Geschädigten um die CPD, welche in Birkenfelde ihren Bundeshof hat. Leute, so viel Geld lässt man doch nicht einfach so herumliegen. Quelle: Eichsfelder Nachrichten 30.09.2013 Bildnachweis: Christian Schnettelker, www.manoftaste.de....