30 Stunden Dauerlauf für den guten Zweck...

30 Stunden am Stück liefen, ja rannten die Pfadfinder vom Stamm Rochus Spiecker (DPSG) aus und in Haverkamp. Galt es doch, den Staffelstab in Bewegung zu halten. Doch nicht etwa sportlicher Ehrgeiz trieb die Pfadfinder an, sondern die Gute Tat. Handelte es sich bei diesem Event doch schließlich um einen Benefiz-Lauf zu Gunsten eines Aids-Waisenhauses in Südafrika. Geschlafen wurde wenig. Und ihre Bemühungen waren von Erfolg gekrönt: 1300 Kilometer und etwa 3500 Euro Sponsorengelder kamen durch ihr Engagement zusammen. Quelle: WAZ...