Zeit für Helden

In ganz Bayern wurde ein Wochenende lang gehämmert und gewerkelt. Anlaß war die Aktion des Bayerischen Jugendrings „Zeit für Helden“. Jugendgruppen konnten sich im Vorfeld bewerben, um drei Tage lang Gutes zu tun. Ihre Aufgabe erhielten Sie aber erst kurzfristig vor Beginn. Zahlreiche Pfadfindergruppen und –bünde, darunter DPSG und die CPK, nutzten die Gelegenheit, um auf sich und ihre Arbeit aufmerksam zu machen. So wurden Tierheime und Spielplätze erneuert und Wege gepflastert. Quelle: scouting...