Symbol für die Zukunft des Planeten...

Die Rovergruppe des Stammes Markgraf Bernhard von Baden der DPSG aus Emmendingen hat sich von dem Projekt „Treedomes“ inspirieren lassen und möchten nun einen solchen im örtlichen Skulpturenpark anlegen.„Treedomes“ entstehen aus einem Baumkreis, der im Lauf der Jahre zu einem Dom zusammenwächst. In der Mitte möchten die Pfadfinder eine Skulptur in Form eines Ohres oder einer Weltkugel anbringen, welche von einem lokalen Künstler geschaffen werden soll. Die fünf Kontinente werden durch unterschiedliche Sitzgelegenheiten symbolisiert. Auch sollen Tafeln mit von Kindern gestalteten Bildern Wünsche visualisieren, welche sie mit der Zukunft verbinden.Die Stadträte standen nach der ersten Vorstellung diesem Projekt ausgesprochen positiv gegenüber. Quelle: Badische Zeitung 16.01.2014 Weitere Informationen zu internationalen Treedomes: Facebook-Gruppe...