Waldjugend beseitigt Schäden

Hundehalter ließen ihre Hunde in den Waldsee bei Bad Schwalbach springen, die Folge war die Zerstörung der Uferplane. Beseitigt wurden die Schäden jetzt von der örtlichen Gruppe der Waldjugend. Sie stiegen ins Wasser und legten Kokosmatten auf die Plane auf dem Grund des künstlich angelegten Sees, damit die zerstörten Wasserpflanzen, zusätzlich befestigt mit Steinen, wieder wurzeln können. Die Aktion der Waldjugend dient nicht nur dem schönen Anblick allein: Weil dem Seegrund der Lehm fehlt, ist überhaupt erst eine Plane notwendig. Denn ohne Abdichtung würde der Wiesendamm durchweichen. Quelle: scouting...

Interreligiöses Gespräch

Alle reden über den Dialog zwischen den Religionen. In Bad Schwalbach findet er statt: Junge Christen waren jetzt zu Gast in der Moschee im türkischen Gemeindehaus. Mit von der Partie waren auch Pastor Lothar Peitz von der baptistischen Kreuzkirche und einige Pfadfinder. Sich gegenseitig kennenzulernen, einfach mal die Räume zu sehen und etwas über Rituale und Glaubensinhalte zu erfahren – das war das Ziel des Besuchs der jungen Christen bei den Koranschülern, die im Gegenzug die evangelische Kirche besuchen wollen. Entstanden ist die Idee im Arbeitskreis „Interkultureller Dialog“, in dem Vertreter verschiedener Kirchen zusammenarbeiten. Quelle: scouting...