Säuberungsaktion auf Friedhof

„Rent a Scout“ hieß es Mitte Oktober in Wöllstein. Die Pfadfinder im Alter zwischen sieben und vierzehn Jahren der Siedlung St. Franziskus von der DPSG arbeiteten drei Stunden lang auf dem Friedhof, machten Grabsteine wieder lesbar, entfernten Unkraut und machten die Wege wieder begehbar. Der Auftrag hierzu war von der Bürgermeisterin gekommen. Mit ihrer Tätigkeit besserten sie ihre Gruppenkasse auf.

Quelle: scouting 04-10

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung