Rund 70 Pfadfinder treffen sich zur „Tour de Bezirkle 2.0“

Wie die Rottweiler Pfadfinder berichteten, versammelten sich am ersten Samstag im Mai die Pfadfinder des Bezirks Schwarzwald-Donau in Balingen. Unter dem Namen „Tour de Bezirkle 2.0“ erkundeten die insgesamt etwa 70 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Rottweil, Tuttlingen, Schramberg und Balingen bei einer gemeinsamen Stadtrallye die Stadt.

Nach einer kurzen Einweisung in die Spielregeln ging es auch schon los. In Kleingruppen von sechs Personen aus den verschiedenen Stämmen hatten die Kinder und Jugendlichen im Alter ab sieben Jahren die Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu schließen und sich gegenseitig mit den erlernten pfadfinderischen Fertigkeiten zu ergänzen.

Die verschiedensten Aufgaben wie etwa das Erschmecken von Gummibärenfarben oder das Erbringen eines Videobeweises einer guten Tat warteten auf die Teilnehmer. Auch pfadfinderisches Können wurde unter Beweis gestellt. So musste beispielsweise ein Pfadfinderzelt ohne die Hilfe eines Leiters errichtet oder mit verbundenen Augen Knoten ertastet werden. Auf einer Slackline und beim Bilden einer menschlichen Murmelbahn wurde Teamfähigkeit und Balance auf eine harte Probe gestellt.

Nach dem gemeinsamen Kässpätzleessen am Mittag mussten noch die letzten Aufgaben gemeistert werden. Hier waren auch Quizfragen zur Allgemeinbildung sowie zur Stadtgeschichte von Balingen zu lösen. Die atemberaubende Aussicht vom Turm der Stadtkirche ließ dann auch den mühsamen Aufstieg über die ca. 200 Stufen in Vergessenheit geraten. Als alle Aufgaben erledigt waren und sich jede Gruppe einen Schatztruhenschlüssel erkämpft hatte, konnte die Suche nach der Truhe mit den zehn Schlössern beginnen. Eins war allen klar: nur gemeinsam kommt man zum Ziel.

Der Stamm J.F.Kennedy Rottweil ist einer von 1300 katholischen Pfadfinderstämmen der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg, kurz DPSG. Er ist mit etwa 95 000 Mitgliedern der größte Pfadfinderverband in Deutschland. Über den Ring deutscher Pfadfinderverbände  ist die DPSG Mitglied im Weltpfadfinderverband, der mit circa 36 Millionen Mitgliedern die zweitgrößte Jugendorganisation der Welt darstellt.

In Rottweil treffen sich die Kinder und Jugendlichen ab sieben Jahren zu ihren wöchentlichen Gruppenstunden in ihrer Pfadfinderhütte am Gänswasen hinter der alten Steinmühle. Sie lernen gemeinsam nach den Idealen des Gründers der Pfadfinderbewegung Baden Powell ihr Leben zu gestalten. Mit Freizeitangeboten wie Zeltlager, Wanderungen, Kanutouren etc. wird die Gemeinschaft gestärkt und im Einklang mit der Natur Abenteuer bestritten.

Quelle: Pressemitteilung unter NWZ 15.05.2017
Bildnachweis: DPSG Rottweil

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Anzeigenwerbung /></a></div><div class=Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung