Danke für die Grüße…

Die Scouting-Redaktion bedankt sich im Namen ihres Chefredakteurs Pauli ganz herzlich für die vielfältigen Grüße, die anlässlich des Thnking Day und des 160. Geburtstages von Baden-Powell bei ihr eingetroffen sind. Das Beitragsbild ist ein kleines kreatives Beispiel von der Pfadfinderschaft Kreuzritter. Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Aufruf zur Christbaum-Challence!

Schön schaut er nicht mehr aus, der alte Baum. Aber das macht ja nichts. Landauf, Landab ziehen noch oder zogen bereits fleißige Pfadfinder von Haus zu Haus und sammeln bzw. sammelten vierlerorts gegen kleine Spende die ausgediehnten Christbäume ein, um sie, je nach Gepflogenheit, für das Osterfeuer zu trocknen oder der Kompostierung zuzuführen. Wie jedes Jahr verfolgen wir mit Spannung, welche Gruppe dieses Jahr die meisten Christbäume einsammelt… Auf wie viele Bäume habt ihr es diesmal gebracht? Und wir loben eine Belohnung aus: Eine I-love-Pfadfinderinnen-Tasse für den Stammesvorstand für den Stamm mit den meisten Bäumen! Beleg erfolgt durch einen verlinkten Zeitungsbericht, aus dem die Zahl der Bäume hervorgeht. Aber Achtung, Ende der Challence ist bereits am 15. Februar. Bildnachweis: CSA Neumarkt/ Christbaumaktion Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung....

Scouting Jahrbuch 2016

Werte Leser, das Scouting-Jahrbuch 2016 befindet sich noch in Vorbereitung. Nachdem das Jahrbuch die ersten zwei Jahre jeweils zum Ende des betreffenden Jahres erstellt worden war, zeigte es sich, dass dies für die Termine, die im Herbst/Winter des abgebildeten Jahres lagen, suboptimal war. Deshalb erschien das Jahrbuch 2015 erst im Frühsommer 2016; auch das noch ausstehende Jahrbuch 2016 wurde entsprechend noch nicht fertiggestellt. Wir finden, dass auch Endjahrestermine und -veranstaltungen Berücksichtigung finden können sollten und erklären uns solidarisch mit anderen Publikationen der Jugendbewegung, die gerüchteweise wohl auch nicht immer ganz pünktlich sind 😉 Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...

Scouting wünscht allen Lesern

Fröhliche Weihnachten, einen Guten Rutsch und ein fahrtenvolles Jahr 2017!

Steile Hänge und wilde Landschaften – Transsilvanien 2016 (mit Fotos)...

Ein zugesendeter Bericht von Anna (EPSG Baunach): „Auf in die wilden Südkarpaten, entlang der Spuren Drakulas machte sich die Baunacher Fahrtengruppe in diesem Jahr auf nach Rumänien. Auch wenn das für alle Teilnehmer hieß: über 20 Stunden Busfahrt um bis nach Sibiu zu kommen und dann noch weiter mit Taxi, Zug und zu Fuß um bis an den Startpunkt der Wanderung zu gelangen. Nach über 24 h waren alle nur noch froh, als sie in den Schlafsäcken lagen. Aber auch die lange Fahrt konnte uns nicht von unserem Vorhaben abhalten. Am nächsten Morgen schon machten wir uns mutig auf den Weg. Doch schon nach wenigen Metern war klar: Das wird kein einfacher Weg. Unsere Route führt mitten durch eine Klamm und ist dementsprechend verwittert, teilweise kaum erkennbar. Es scheint so als wäre der Weg zum Zeitpunkt seiner Eintragung in unsere sowjetische Wanderkarte das letzte Mal Instand gesetzt worden. Doch so leicht lassen wir uns nicht aufhalten: Über Stock und Stein mit all unserem Gepäck schlängeln wir uns durch die Klamm. Doch leider endet unsere abenteuerliche Tour an einem Wasserfall, dort kommen wir nicht einmal ohne Gepäck vorbei (Was wir auch versucht haben 🙂 ). Also: Kommando zurück. Als wir alle wieder am Ausgangspunkt ankommen sind wir ziemlich mitgenommen von der Kletterpartie in der Klamm und froh, dass wir heil wieder zurück sind. Noch am selben Abend planen wir unsere Alternativ-Route, auf die wir uns am nächsten Tag stürzen. Dafür geht es nochmal ein Stückchen weiter in den Süden und zwar per Bus. Von Pausa aus geht es in Richtung eines orthodoxen Klosters inmitten eines Nationalparks. Doch auch diese Tour hat es in sich: entlang extrem steiler Hänge schlängeln wir uns zunächst zum Kloster und am nächsten Tag bis auf den Gipfel. Dort oben dürfen...

Rauschendes Fest zum Zehnjährigen...

Eine Nachricht zugesendet von Jenna: „Mit einem rauschenden ersten Oktoberwochenende feierte der Laninger Wandervogel sein zehnjähriges Bestehen. Zum Jubiläum kamen 200 geladene Gäste auf den Wandervogelhof Reinstorf. Durch den Laninger Bundesgesang und die Konzerte der Bands Musik for the Kitchen und Adilei war es ein Fest voller Musik. Die Fotoausstellung mit Eindrücken der ersten zehn Jahre gab einen guten Einblick in die Fahrtenkultur der Mädchen und Frauen. Der Laninger Wandervogel hat derzeit Gruppen in Bonn, Bielefeld, Dresden, Wien, Göttingen und Norddeutschland, sowie eine übers Land verstreute Älterenschaft.“ http://www.laninger-wandervogel.de Fotos von Anne-Gesche Lipp Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen. Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und...