Royal Rangers in Norwegen unterwegs

Unter dem Motto „Einfach. Genial“ verbrachte der Stammposten 115 Sinsheim der Christlichen Pfadfinderschaft Royal Rangers ihre Großfahrt in Norwegen. Obwohl aufgrund stürmischer See ihr eigentlicher Plan, 12 Tage auf einer einsamen Insel zu verbringen, nicht wie geplant durchgeführt werden konnte, wurde die Fahrt dennoch zu einem vollen Erfolg. Ohne jeglichen Luxus genossen sie die Schönheiten der Natur, versorgten sich selbst mit gefangenen Fischen, machten Ausritte zu Pferde und flogen schließlich mit selbstgekochter Blaubeermarmelade nach Hause.

Quelle: scouting 02-09

 

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung