Rotes Kreuz vollbringt gute Tat – an Pfadfindern

Da wandert man auf Sommerfahrt durchs schöne Bayern, aber das Wetter spielt nicht recht mit und eine Unterkunft wird noch gesucht. Nichts ungewöhnliches für Pfadfinder und anders ging es auch der DPSG-Pfadfindergruppe vom Stamm Albstadt in Unterfranken nicht,  als sie sich in Dasing nach Obdach erkundeten. Schließlich erbarmte sich das Bayerische Rote Kreuz, sorgte für ein Dach überm Kopf, Toilette und Dusche. Und ein Pflaster hatten sie auch mit an Bord.

Bildnachweis: DPSG Stamm Albstadt
Quelle: Augsburger Allgemeine 16.08.2017

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung