Preisgeld hilft beim Umbau

Redlich verdient haben sich die Pfadfinder vom Stamm von Acken aus Nortorf (VCP) ihr Preisgeld in Höhe von 3500 Euro. Ausgezeichnet worden waren sie im Rahmen der Aktion „Das Ehrenamt macht keine Ferien“ von R.SH und den Schleswig-Holsteinischen Sparkassen. Doch statt anschließend die (zugegeben niederigen) Zinsen für sich arbeiten zu lassen, krempelten sie die Arme hoch und machten sich mit Elan an die Neugestaltung ihres Außengeländes. Hierfür kommt ihnen die Finanzspritze gerade recht. Zu Pfingsten soll alles fertig sein und das fast seit 50 Jahren existierende Gelände wieder in neuem Glanz erstrahlen. Eine ganze Menge Arbeit haben sie seit September bereits hinter sich gebracht. Neben Bäumen, die Stürme bereits umgeknickt hatten, wurde auch der Zaun ausgetauscht und die Feuerstelle neu gestaltet. Selbstverständlich in Eigenregie, auch wenn das bei Baumwurzeln zugegebenermaßen eine Heidenanstrengung ist.

Quelle: Kieler Nachrichten, 26.01.2015

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung