Pfadfinderzentrum Drei Gleichen führt Nachhaltigkeitsprojekt durch

Mit Unterstützung der „Aktion Mensch“ startete das Pfadfinderzentrum Drei Gleichen e.V. im Oktober das Projekt „Zwischen Apfelstädt und Göpfertsgraben – Nachhaltigkeit im Tal der Drei Gleichen“.

Die Drei Gleichen.

Die Drei Gleichen.

Es läuft über drei Jahre. Angelehnt an die Erfahrungswelt und die regionale Geschichte des Burgen-Ensembles „Drei Gleichen“, welche sich in der Nachbarschaft der Gemeinde Nesse-Apfelstädt befindet und nach denen das Pfadfinderzentrum benannt ist, soll mit dem Projekt Kindern- und Jugendlichen gezeigt werden, wie Ernährung und Leben in der mittelalterlichen Gründerzeit der drei Burgen stattgefunden hat. Anhand einer abenteuerlichen Erkundungsreise in die Welt des 8. bis 11. Jahrhunderts, in welcher die Burgen in Wandersleben, Mühlberg und Haarhausen erbaut wurden, sollen Erfahrungen im Umgang mit natürlichen und einfachen Lebensweisen auf die heutige Zeit projiziert werden.

Das Pfadfinderzentrum Drei Gleichen in Neudietendorf ist vielen noch als Bundeszentrum der Pfadfinderschaft Freiheit in Erinnerung. Diese war im Jahr 2000 ursprünglich als Stamm Drei Gleichen innerhalb des VCP gegründet worden, spaltete sich von diesem jedoch 2007 als fortan eigenständiger Pfadfinderbund mit dem Namen Pfadfinderschaft Fritz Riebold e.V. ab, zu dem bald weitere Stämme hinzu kamen. Im Jahr 2008 erfolgte dann die Umbenennung zum Namen Pfadfinderschaft Freiheit. Nachdem jedoch Mitgliederschwund dazu führte, dass von der PSFR nur der Stamm Drei Gleichen verblieb, nahm die Stammesführung Verhandlungen mit dem VCP auf. Um das bestehende Pfadfinderzentrum „Drei Gleichen“ als solches vor Ort zu behalten, wurde der bestehende Verein (PSFR) schließlich im Dezember 2010 in einen reinen Trägerverein des Zeltplatzes gewandelt, da auf diesem der Mietvertrag mit der kommunalen Gemeinde läuft. Inzwischen ist die Zusammenarbeit so weit gediehen, dass zum Start des Nachhaltigkeitsprojektes eine Bildungsreferentenstelle in Neudietendorf in Kooperation mit dem VCP Mitteldeutschland ausgeschrieben werden konnte.

Quelle: scouting 04-11

 

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung