Pfadfinderzeltplatz jetzt auch mit Dusche

Wer auf der Wiese der Pfadfinder in Metzingen (CPD) sein Zelt aufschlägt, bleibt im Einklang mit der Natur. Es ist kein klassischer „Campingplatz“. Trotzdem: Seit über einem Jahrzehnt schon sorgen die Pfadfinder dafür, dass auf der Wiese nahe ihres Heimes für zeltende naturverbundene Gruppen alles vorhanden ist, was sie benötigen. Dazu gehört natürlich auch ein Sanitärbereich. Nur: Der im Pfadfinderheim selbst vorhandene reichte eigentlich nicht aus. Da die Wiese ihrerseits aber an ein Flora-Fauna-Habitat grenzt, was dem Bau einer Hütte auf der Wiese selbst einen Riegel vorschob, wurde das Sanitär-Holzhäuschen dann am Pfadfinderheim errichtet. Gebaut in Estland, errichtet in Auchtert, geliefert mit einem großen Sattelschlepper Mitte Mai. Da fehlt jetzt nur noch die Außenverkleidung, aber die Duschen sind schon drin, zudem Toiletten und ein Aufenthaltsraum. Einfach und zweckdienlich. Eine Broschüre zum Gesamtprojekt „Jugend und Naturzeltplatz Metzingen“ findet ihr übrigens hier.

Bildnachweis: pfadfinderheim.org
Quelle: Südwest-Pesse 01.06.2015

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Anzeigenwerbung /></a></div><div class=Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung