Pfadfinderbezirk trifft auf Industriekultur

Georgspfadfinder in Bochum und Wattenscheid feiern 50-jähriges Jubiläum!
Am ersten Oktoberwochenende ist es soweit: Die Wiese an der Jahrhunderthalle Bochum verwandelt sich in einen Zeltplatz. 1200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem Bezirk Bochum & Wattenscheid feiern ihr 50-jähriges Bestehen. Ein buntes Festival lädt Jung- und Altpfadfinderinnen und –pfadfinder zu einem Beisammensein der besonderen Art.

Die intensive Planungsphase hat begonnen, alle Zeichen stehen auf Zelten an der Jahrhunderthalle Bochum im Westpark. Rund 20 Ehrenamtliche arbeiten an der Infrastruktur und dem Programm für das Geburtstagswochenende vom 5. bis zum 7. Oktober. Ein buntes Festival erwartet die Pfadfinder: Lagerfeuer, Singerunden, Gottesdienst und ein Markt der Möglichkeiten – abgerundet durch stilechte Livemusik.

Auch die aktuellen Vorsitzenden Kristina Kovalik und Stefan Fleige freuen sich auf das bevorstehende Großereignis: „Es wird großartig so ein besonderes Ereignis in Ruhrgebietsatmosphäre zu feiern. Das wird ein gelungener Abschluss des Jubiläumsfestes.“ Schon im April wurde der Geburtstag zum Auftakt mit einem riesigen Kuchen auf dem Dr.-Ruer-Platz in der Bochumer Innenstadt gefeiert.

Ein besonderer Aufruf gilt allen Ehemaligen: Alt-Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem Bezirk Bochum & Wattenscheid sind herzlich eingeladen am Samstag ab der Messe um 11 Uhr den Tag im Westpark zu verbringen und auf alte wie auch neue Bekannte zu treffen.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.