Pfadfinder überwachen Kerzen

Nach dem großen Erfolg des vorjährigen „Dämmershoppings“ mit Kerzenbeleuchtung entschied sich die Werbegemeinschaft der Stadt Lage zu einer Neuauflage. Anfang November wurde die Stadt mit 5000 bunten Kerzenlichtern geschmückt und die Geschäfte bis 23 Uhr geöffnet. Landes-Brand-Bereichsleiter und Sponsor Gerd Lutge freute sich, für die Überwachung und das Nachfüllen der Kerzen auf die Unterstützung der Lagenser Pfadfinder vom „Stamm der Ritter“ (Landesmark Westfalen / Pfadfinderbund Boreas) bauen zu können.  Diese bauten zudem auf dem Marktplatz ein Zelt auf, in dem ein wärmendes Feuer loderte und boten eine Kinderbetreuung an, damit deren Eltern in Ruhe in den Geschäften einkaufen konnten.

Quelle: scouting 04-09

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung