Pfadfinder retteten sich aus Fenster

Mehr als nur einen kleinen Schrecken erlebten die Pfadfinder der Baptistischen Pfadfinderschaft in Quickborn, als während ihrer Gruppenstunde im Gemeindegebäude ein Feuer ausbrach. Die 20 Kinder, Jugendlichen und ihre Leiter konnten sich glücklicherweise durch Fenster in den Hinterhof retten, denn sie befanden sich in den Kellerräumen und durch das Feuer war im Treppenhaus selbst kein Durchkommen mehr. Die Feuerwehr geht von Brandstiftung aus. Die Freiwillige Feuerwehr Quickborn, die am Einsatz beteiligt war, lobte in ihrem Bericht das vorbildliche Verhalten der Pfadfinderleiter.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Quickborn Einsatzbericht 27.02.2015

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung