Pfadfinder laufen für guten Zweck

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Xantener DPSG-Stammes Sankt Viktor haben am vergangenen Sonntag bei gutem Wetter und eisigen Temperaturen eine kräftige Leistung für den guten Zweck erbracht. Bei dem von ihnen erstmals organisierten (und bestrittenen) Sponsorenlauf rund um Xanten kam es weniger auf die Geschwindigkeit an, denn auf die Ausdauer. Die Läufer hatten vorher in ihrem Familien oder Freundeskreis um Spender geworben, die für jeden gelaufenen Kilometer einen bestimmten Betrag genannt hatten, den sie im Anschluss spenden würden. Jede „Runde“ der Strecke hatte drei Kilometer. Unter den zahlreichen Teilnehmern befanden sich auch sechs Geflüchtete, deren Spende von dem Pfadfinderstamm selbst getragen wurde. Durch ehrenamtlichen Einsatz und Spenden entstanden zudem keine Unkosten, jeder erlaufene Euro geht ungeschmälert an Action Medeor, die es für die Menschen einsetzt, die auf der Karibikinsel Haiti unter den verheerenden Folgen des Hurrikans Matthew leiden.

Quelle: RP online 29.11.2016

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung