Pfadfinder im Nikolauskostüm

Seit dreißig Jahren sind die Nieder-Rodener Pfadfinder als Nikolaus unterwegs. Die Idee wurde aus einer Aktion für die eigenen Wölflingen geboren, fand dann aber weiten Zuspruch über die eigene Gruppe hinaus. Je nach Nachfrage sind am 5. und 6. Dezember bis zu 13 Männer im Weihnachtsmannkostüm unterwegs. Die Pfadfinder finanzieren mit dem Nikolausdienst ihre Jugendarbeit. Die freie Pfadfindergruppe Nieder-Roden besteht seit 1953 und gehörte bis 1992 der DPSG an.

Quelle: scouting 04-09

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung