Pfadfinder fuhren am dritten Advent kostenlos Bahn und Bus

Freie Bahn für Pfadfinder: Die Regionalbahn Schleswig-Holstein (RB SH) und die Autokraft unterstützen die von Pfadfindern ins Leben gerufene „Aktion Friedenslicht“ mit freien Fahrten zum zentralen Gottesdienst. Am Sonntag, dem dritten Advent, konnten alle Pfadfinder die Züge und Busse zu den Veranstaltungen nach Kiel, Lübeck und Neumünster kostenlos nutzen. Einzige Voraussetzung: Die Jungs und Mädels mußten in ihrer Pfadfinderkluft reisen.

Quelle: scouting 01-07

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung