Pfadfinder besuchen Asylbewerber

Eine Gruppe von 20 Pfadfindern der Christlichen Pfadfinderschaft Royal Rangers aus Meßkirch nutzen die Weihnachtszeit, um eine Gemeinschaftsunterkunft zur Unterbringung von Asylbewerbern zu besuchen. Mechthild Grau vom Caritas-Sozialdienst für Flüchtlinge informierte die Pfadfinder über die gesetzlichen Bestimmungen und das Leben und die Arbeit in der Gemeinschaftsunterkunft. Die Pfadfinder verteilten selbst gebackenes Weihnachtsgebäck und unterhielten die Bewohner mit Flötenmusik und Gesang.

Quelle: scouting 01-09