Ökonom fordert Rentenansprüche für Ehrenämtler

JusticeDer Geschäftsführer des Niedersächsischen Instituts für Wirtschaftsforschung (NIW), Stephan Thomsen, rechnet die Tätigkeit der Ehrenamtlichen für die Gesellschaft hoch an. „Die Leistung sollte aber auch gesellschaftliche Wertschätzung nach sich ziehen.“ Deshalb fordert er, dass durch das Ehrenamt auch Rentenansprüche erworben können werden sollten. Begrenzen möchte er dies jedoch auf gesellschaftlich relevante Aufgaben wie jene bei der Freiwilligen Feuerwehr.

Quelle: Focus Online Money, 30.03.2013

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung