An die DPBer!!

Ich sitze gerade an der Analyse der Zugriffzahlen von Facebook. Dabei wird eine „Anomalie“ klar. Sobald der Deutsche Pfadfinderbund (DPB) erwähnt wird, gehen die Zugriffe automatisch deutlich über 1000. Ansonsten das übliche: Katastrophen gehen immer gut, Frohe Nachrichten aber auch, wer beim Singewettstreit gewonnen hat, wollen auch viele wissen. Aber keine Katastrophe, kein erster Platz und kein Zuschuss zum Heim kann so interessant sein, wie eine Meldung, in welcher der DPB erwähnt ist. Das ist ein echtes Phänomen. (Also ich persönlich verstehe das natürlich. Denn kein Bund kann so interessant, aktuell und cool sein, wie der DPB. Aber statistisch – hat der DPB eine Facebook-Quote von 100%? Wird er überwacht? Sind das Fehlläufer des Deutschen Psoriasis Bundes?) Erklärungen nehm ich gern entgegen – hier auf der Homepage oder auch bei Facebook, ich bin ganz Ohr.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung