Neues Schiff – Phönix von Island oder Falado die Zweite

Zwei Mitglieder des Falado e.V. aus dem Stamm Rote Corsaren in Sankt Augustin (DPBM) haben die Aufgabe übernommen, eine „Stiftung“ (Projekttitel) für den Erwerb eines Ersatzschiffes ans Laufen zu bringen. Von ihnen erreichte uns folgende Nachricht:
„Ahoi ihr jungen,
wir wollen wieder in See stechen.
Dafür bedarf es vieler Hände, Ideen und dicker Schecks.
reni und ich haben die Aufgabe gerne angenommen für den Brigantine Falado von Rhodos e.V. uns um die „Stiftung“ zu kümmern.
Wir sammeln Ideen, Geldquellen und Geld.
Bisher geht die Bandbreite von:
-wunderschönen Falado Aufnähern mit Postkarte für 19,68 EUR.
-Einer Fördermitgliedschaft im Falado e.V. ab 25 EUR im Jahr
-über ein bündisch-kölsches Benefiz Konzert im Sion Brauhaus in Köln im Frühjahr
-bis hin zu Förderanträgen bei Stiftungen oder dem Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Habt Ihr noch Ideen, Kontakte und Mäzene in petto?
Telekoms, DiBas und sonstige Firmen Eurer Eltern oder von Euch die sich sozial engagieren oder engagieren und stiften wollen?
Ein Bildband ist in arbeit und tolle Impressionen findet ihr hier: http://eliasmüller.de/files/Diashow.m4v
Wir freuen uns auf Eure Antwort
Eure reni und yanni
Kontakt: reni@rote-corsaren.de; yanni@rote-corsaren.de – 0179-5036390 & 02241-169410″
Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung