Neuer Stockbrot-Rekord

80 Kilogramm Stockbrotteig, nach Vorgaben des Guiness-Rekordausschusses mit Hefe zubereitet, von den PfadfinderInnen des Stammes Noah aus Nettetal (BESP) auf einen 30 Meter langen Stock aufgerollt – das ist der Stoff, aus dem Rekorde gemacht werden. 35 Minuten lang wurde das Stockbrot dann anlässlich eines Wandertages auf Kommando gleichmäßig über dem Feuer gegrillt, dürfte nicht reissen oder brechen. In der Tat gelang es den 78 Pfadfindern, den bisherigen Stockbrot-Rekord um fast 10 Meter zu überbieten. Ob sie dafür offiziell ins Guiness-Buch der Rekorde aufgenommen werden, muss jetzt noch das Kommitee entscheiden – das kann bis zu 12 Wochen dauern.

Quelle: WZ Newsline 30.05.2014

Bildnachweis: Stamm Noah.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung