Mytilus: Nähere Infos zum Crash

Der Trägerverein der Mytilus hat Ende Mai einen detaillierten Bericht zum Unglückshergang veröffentlicht. Nach diesen sieht es so aus, als hätte das andere beteiligte Schiff eine gewisse Unachtsamkeit walten lassen, denn es hatte auf das Warnsignal der Mytilus überhaupt nicht reagiert. Hier der Link zum Bericht.
Am 19.05. hatte die Mytilus eine Harvarie nahe der Flensburger Förde erlitten. Es wurde an Bord der Mytilus niemand verletzt. Aufgrund der notwendigen Reparaturen wird die Mytilus jedoch frühestens in der 26. Kalenderwoche wieder auf Fahrt gehen können. Das Bild zeigt die zerstörte Schanz auf der Backbordseite der Mytilus.

Bildnachweis: Mytilus e.V.

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung