Matt Damon scheitert an Pfadfinderaufgaben

Stundenlang steckten Matt Damon und seine Familie auf einer Farm in New Jersey in einem Maislabyrinth fest. Mit Hilfe von Multiple-Choice-Fragen, die sich alle um die Pfadfinderbewegung drehten, wären Hinweise für den richtigen Weg zu erlangen gewesen. Allerdings – zwei Stunden später saßen Matt und seine Familie immer noch im Mais, ein Ausweg war nicht in Sicht. Schließlich folgten sie in ihrer Not einigen kleinen Kindern, die pfadfinderisch offensichtlich deutlich besser bewandert waren und sie auf kürzestem Weg hinaus geleiten konnten.

Quelle: scouting 04-10

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung