Madonna protestiert in Pfadfinderuniform gegen die Boy Scouts

Bei der Medienpreisverleihung der GLAAD (Gay and Lesbian Alliance Against Defamation) am 16. März 2013 trat die Popikone Madonna als Laudatorin des CNN-Moderator Anderson Coopers auf. Er wurde für sein Engagement für die Gleichstellung Homosexueller geehrt. Madonna nutze diese Gelegenheit, um in Pfadfinder-Paradeuniform mit Abzeichen und Krempenhut auf die Boy Scouts of America (BSA) zu schimpfen, weil diese keine Homosexuellen und Frauen in ihren Reihen dulden. Die BSA soll inzwischen für Mitte Mai eine Abstimmung über die Aufhebung des Verbotes Homosexueller in ihrer Organisation angekündigt haben.

Quelle: Die Welt

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung