Kontingents-Abzeichen

Ein gemeinsames Kontingentsabzeichen der teilnehmenden Ringverbände gehört seit vielen Jahren zur Standardausrüstung der deutschen Jamboreefahrer. Eine kleine Sammlung alter Kontingentsabzeichen ist abgebildet. Viele der Abzeichen wurden von Hartmut Keyler (VCP) entworfen.

Das Kontingentsabzeichen 2015 zeigt den Schrein von Itsukushima in der Nähe von Hiroshima. Der Schrein entstand im 6. Jahrhundert und existiert in der heutigen Form seit 1168. Er gilt als eines der Wahrzeichen Japans. Das Tor ist nur bei Flut von Wasser umgeben, bei Ebbe kann es von der Insel zu Fuß erreicht werden. Seit 1996 gehört der Schrein zum Weltkulturerbe.

Das Abzeichen ist in Pinform und als gewebtes Stoffabzeichen vorhanden.

 

Das Kontingentsabzeichen als Aufnäher

Das Kontingentsabzeichen als Aufnäher

Das Kontingentsabzeichen als Pin

Das Kontingentsabzeichen als Pin

Eine Auswahl an verschiedensten Kontingentsabzeichen

Eine Auswahl an verschiedensten Kontingentsabzeichen

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung