Kontakte

Seit Anfang des Jahres besteht ein Kontakt der DPSG-Pfadfinderinnen von der Maria-Ward-Realschule zur Behinderteneinrichtung des Dominikus-Ringeisen-Werks Mindelheim. Bei Besuchen unternahmen die 17 Mädchen der fünften bis neunten Klassen die ersten Kontakte zu behinderten Menschen und erhielten eine intensive Begleitung durch den Heimleiter Elmar Müller. Im Mai legten sie dann Hand an die Gestaltung des Grillplatzes des Heimes. In vielen Arbeitsstunden haben die Mädchen bunte Bänke gebaut. Die jetzt erfolgte Einweihung des schönen Platzes wurde dann auch gleich zu einer Versprechensfeier genutzt.

Quelle: scouting 03-08

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung