Kongregation der Diener Jesu und Mariens (SJM) feiert 25-jähriges Bestehen

1994 erfolgte durch Papst Johannes Paul II. die Anerkennung der Kongregation der Diener Jesu und Mariens (SJM). Die Kongregation war aus dem Wunsch einiger erwachsener Mitglieder der Katholischen Pfadfinderschaft Europas (KPE) erwachsen, Ordenspriester in einer neuen, eigenen Ordensgemeinschaft zu werden. Pater Andreas Hönisch, Mitbegründer der KPE, diente der SJM bis zu seinem Tode vor fünf Jahren als Generalsuperior. Sein Nachfolger wurde P. Anton Bentlage. Die SJM sieht einen ihrer Schwerpunkte in der Seelsorge für die Pfadfinder der KPE.

Quelle: „Der Ruf des Königs“ (Zeitschrift der SJM), Nr. 45, 1. Quartal 2013

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung