Klares Statement auf Fußgängerampel

Die Gesmolder DPSGer vom Stamm Horizonte haben die schöne Tradition, alljährlich zur Kirmes einer Fußgängerampel eine neue Botschaft zu verpassen. Hierzu werden einfach Schablonen aufgesetzt. Dieses Jahr zierte das rote Licht der Schriftzug „FCK NZS“, wohingegen das grüne Licht „Refugees welcome“ verkündete. Das gelb war mit einem Elch, dem Stammessymbol hinterlegt. „Nach diesen ganzen AfD-Geschichten fanden wir es einfach passend“ erklärte die Stammesvorsitzende der Osnabrücker Zeitung.

Bildquelle: Christoph Pabst
Quelle: Osnabrücker Zeitung 20.09.2016

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung