Heute grüßt das Murmeltier! Feb02

Tags

Verwandte Artikel

Share

Heute grüßt das Murmeltier!

Wettervorhersage ist so eine Sache für sich. Traditionelle Pfadfinder pauken hierfür mühsam Wolkenarten oder Merksprüche (Morgenrot-Schlechtwetter droht; Abendrot-Gutwetterbot), aber bleiben definitiv hinter jedem Meterologen zurück, so dass es letztlich bleibt beim „Kräht der Hahn vom Nachbarn morgens auf dem Mist, ändert das Wetter sich oder bleibt wie es ist.“ Viel pfiffiger sind da die Amerikaner, die am 02. Februar, und dies bereits seit 130 Jahren, ein Murmeltier aus seinem Bau ins Freie zerrren. Verkrümelt sich das possierliche Tierchen sofort wieder, hat es „seinen Schatten gesehen“ und es bleibt noch mindestens sechs weitere Wochen eisig. Das Tierchen, wie spätestens seit dem Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ allgemein bekannt ist, heißt Phil und der Ort, an welchem es wohnt, Punxsutawney. Mein Redaktionskollege und stellvertretender Chefredakteur wünscht sich explizit zum heutigen Tage immer einen Beitrag zu Phil und ich darf dann sehen, wie ich den Zusammenhang zu Pfadfindern herstelle. Bill Murray, der Hauptdarsteller des genannten Filmes, war, ungewöhnlich für einen berühmten Amerikaner, offenbar nicht bei den Pfadfindern, aber immerhin hat er in „Moonrise Kingdom“ mitgespielt und da gabs definitiv eine ganze Horde Pfadfinder. Und Phil selbst hätte für seine Wetterkenntnisse zumindest das Abzeichen für Wettervorhersage verdient. Sowohl der Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“, als auch „Moonrise Kingdom“ sind definitiv sehenswert. Ob es bei der Wettervorhersage hilft, sei dahingestellt, aber es macht bei jedem Wetter Laune. Hier die berühmte Anmoderation zur Wettervorhersage des Murmeltiers aus dem beliebten Film.

Bildnachweis: Francois Trazzi, Wikipedia

Kostenfrei den SPURBUCH Newsletter bestellen.

Spurbuchverlag: Die größte Auswahl an Büchern über die Pfadfinder- und Jugendbewegung.