Herbstlager Stamm Drachen

Von Freitag, dem 12. bis Sonntag dem 14. Oktober 2018 bei den Pfadfindern Seligenstadt-Mainhausen Stamm Drachen e.V. (Freier Pfadfinderbund Sankt Georg, FPG) gab es wieder reges Treiben am Schwalbennest, denn es wurde Zeit für das Herbstlager. Anstelle der gewohnten Zelte richteten sich die Bieber und Wölflinge im Vereinshaus für die Nachtruhe ein. Die Jungpfadfinder konnten ihre neu errichtete Hütte auf die Probe stellen. Am ersten Abend gab es nach einer Begrüßung ein gemeinsames Abendessen und eine Singerunde bei warmen Lagerfeuer.

Am Samstag wurden für die kleinen und großen Abenteurer drei Workshops angeboten, die frei gewählt werden könnten. Die Jungpfadfinder hatten bereits am Abend zuvor angefangen, an einem Lehmofen zu bauen, indem sie große Lehmbrocken aus einem zuvor beschädigten Lehmofen zerkleinerten und aufbereiteten, um schließlich einen völlig neuen Ofen aus ganz eigener Hand zu schaffen. Diesen konnten Sie sogar schon am Samstagabend einweihen. Zum Glück hatten alle Jufis Ersatzkleidung dabei, denn wer so begeistert bei der Sache ist konnte es sich auch ansehen lassen.

Die Wölflinge und Bieber entschieden sich größtenteils für einen Workshop in der Weidenhüte. Dort wurden schon Abschnitte eines Baumstammes vorbereitet, den sie mit heißer Glut zu Schälchen und weiteren Utensilien haben verarbeiten können. Dazu mussten sie mit viel Feingefühl genaue Einkerbungen einbrennen und zum Schluss alles ansehnlich aufbereiten.
Alle Andren hatten die Möglichkeit mit einer speziellen Siebtechnik Bilder zu gestalten.

Schon am Abend hatten alle Gruppen beträchtliche Ergebnisse vorzuweisen. Nachdem die Arbeitsplätze aufgeräumt und hungrige Mägen wieder gesättigt waren, wurde zum stillen Marsch aufgerufen. Am traditionellen Ziel angekommen wurde ein Wölflinge zum Jungpfadfinder erhoben und weitere Wölflinge und Bieber erhielten ihr Halstuch. Wie an jedem Lagerabend durfte eine Singerunde, Lagerfeuer und gemütliches Geplauder nicht fehlen.

Am Sonntag wurde alles wieder zu seinem gewohnten Zustand gebracht. Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück und dem Abschiedskreis konnten alle noch eine Kleinigkeit für die heimische Küche abstauben. Doch das letzte Highlight hatten die Gruppenleiter noch zurückgehalten. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer hatte eine zufällig ausgeloste Aufgabe zu bewältigen. Von Füße hinter dem Kopf über alle meine Entchen bis hin zur Fortnite-Oneman-Show gab es viel zu staunen.

Zeige auch du, was in dir steckt…bei den Pfadfindern jeden Dienstag ab 17:15 Uhr am Schwalbennest. Wo ist das denn? Finde es heraus unter http://www.pfadfinder-seligenstadt.de

Wir freuen uns auf dich!