Global Development Village

Am 31.07.2015 fand auf dem World Scout Jamboree 2015 in Japan das Global Development Village statt, bei dem man über die globale Entwicklung mit Berücksichtigung der Vor- und Nachteile nach verschiedenen Ländern, Geschlecht oder Personengruppen etc. lernen konnte.

In einer Station, dem Trade Game, musste man mit dem Material das zur Verfügung stand verschiedene Sachen produzieren und versuchen am Ende am meisten Geld zu bekommen. Dabei hatten alle Gruppen andere Ausgangssituationen (z.B. keine Schere zum Schneiden oder zwei Lineale um schneller zu arbeiten). Diese Station diente dem Zweck den Teilnehmern die verschiedenen Nachteile in den Entwicklungsländern auf zu zeigen.

Das World Scout Jamboree ist die größte Veranstaltung der World Scout Organization und durch die Internationalität einer der besten Friedensbotschafter überhaupt.

Spurbuchverlag - Pfadfinder und Jugendbewegung